rutger emm

 

KURZPROSA-(K)ABC
mein abc der schönen literatur ist ein (k)abc: es beginnt mit kafka, weiteres schwärmen führt zu bichsel und canetti. ausgewählte prosa, tauglich als gegenwehr angesichts einer gegenwart, die uns oft die sprache verschlägt. neun texte formieren zusammen eine art sternbild, das über mir funkelt, damit es hier unten vorangeht mit dem eigenen schreiben

franz kafka, die bäume (in: betrachtung)
peter bichsel, eigentlich möchte frau blum den milchmann kennen lernen
elias canetti, der ohrenzeuge
artur knoff (günter grass), sofie (in: geschichten)
wolf wondratschek, früher begann der tag mit einer schusswunde
peter handke, vor dem fotoautomaten
sarah kirsch, la pagerie
ror wolf, die neunundvierzigste ausschweifung (in: zwei drei jahre später, auch als hörbuch gelesen von christian brückner)
herta müller, vater telefoniert mit den fliegen

als leser bewundere ich die sprache dieser texte und gewinne impulse zu fühlen, zu denken, über das leben zu meditieren. als autor bietet mir die ausgewählte prosa eine art bezugs- und orientierungssystem

kurzprosa ist die heimat der magischen sätze mehr dazu ... als einstiegsdroge in die prosa-sucht empfehle ich zusätzlich von clara paul (hrsg), überraschung! die besten sekundenstories

  video ansehen ... oder auf www.youtube.com eingeben "rutger emm liest kurzprosa" oder video hier ansehen ...

weitere literatur-empfehlungen

zurück zu rutger-emm.de/startseite